In 80 Tagen um die Welt

Familienmusical nach Jules Verne – Theater mit Horizont


PRODUKTION Theater mit Horizont
INSZENIERUNG Clemens Handler
BUCH & MUSIK Clemens Handler und Gernot Kogler
BÜHNE Sigrid Frank
KOSTÜME Alexandra Fitzinger


PREISE 20.–

ABO Kinder & Familien

INFO Empfohlen ab 5 Jahren


Sa 17. März 201814:00 «TICKETS KAUFEN»

Eine Reise um die Erde in 80 Tagen? Kein Problem, meint der englische Gentleman Phileas Fogg und wettet gleich 20‘000 Pfund darauf, dass ihm dieses Unterfangen gelinge: Ist doch der Suezkanal eröffnet und die Eisenbahn quer durch die USA fertig geworden. Doch dann kündigt sein Diener und der einzige Ersatz ist ein Junge, der nicht einmal einen Namen hat und sich Passepartout, «Überallhin», nennt. Das ungleiche Paar begibt sich also auf die Reise. Mit Schiff, Eisenbahn, Kutsche, Heissluftballon und Elefant sind die beiden unterwegs, erleben allerlei Abenteuer, retten eine indische Prinzessin und bemerken dabei, dass sie sich vielleicht ähnlicher sind als gedacht. Ausserdem werden sie bei ihrem Wettlauf gegen die Zeit um die ganze Welt von einem Detektiv verfolgt. Allen Widrigkeiten zum Trotz erreichen sie die Heimatstadt London zwar nach 80 Tagen, müssen jedoch enttäuscht feststellen, dass sie das vereinbarte Zeitlimit um fünf Minuten überschritten haben. Gewinnt Phileas Fogg seine Wette vielleicht doch noch?

Der französische Autor JULES VERNE veröffentlichte seinen Erfolgsroman 1873 und wurde zu einem der ersten Science-Fiction-Autoren – schliesslich hielten seine damaligen Leser U-Boote oder Mondraketen für reine Utopien. Das Theater mit Horizont Wien macht aus dem Stoff ein abenteuerliches Familienmusical und vermag mit viel Spielfreude, zeitgemässer Musik und farbenprächtigen Kostümen sowohl das kleine als auch das grosse Publikum zu erobern.