Lorenz Keiser: «Matterhorn Mojito»

Kabarett


VON & MIT Lorenz Keiser
INSZENIERUNG Massimo Rocchi
MUSIK Lorenz Keiser, Roller Frei


PREISE 50.– | 40.– | 30.– | 20.–


Sa 13. Januar 201817:30 «TICKETS KAUFEN»

Der Setzer und die Buchbinderin sind verschwunden, dafür haben wir jetzt die Naildesignerin und den Kommunikationsexperten. Mit schönen Fingernägeln Stuss reden – ist das ein Fortschritt? Zwei Millionen Flüchtlinge stehen an der Grenze Europas und wir rufen nach der Armee. Wer hat Angst vor einer Armee, die mit einem Sackmesser rumläuft? Wer dauernd fordert, dass sich die Ausländer hier anpassen, übersieht, dass man sich an die Schweizer überhaupt nicht anpassen kann! Wo auf der Welt kann man im dreckigen Pullover in die Oper, muss aber bei Freunden an der Silvesterparty die Schuhe ausziehen? Einmal mehr redet Lorenz Keiser einen Abend lang über alles, was ist, was sein könnte und was noch kommen wird. Ein wichtiges Satire-Update für Ihr Komik-Betriebssystem!

LORENZ KEISER, zuletzt mit «Chäs und Brot & Rock’n‘Roll» im Stadttheater zu sehen, gehört auch noch nach 28 Jahren Bühnenerfahrung zu den erfolgreichsten Satirikern der Schweiz. Seine Witze sind politisch, satirisch, musikalisch, vielfältig und mehrfach ausgezeichnet. In seinem jüngsten Programm «Matterhorn Mojito» zerlegt er unser Weltbild, zerpflückt unser Politsystem und regt die Lachmuskeln ebenso an wie die Hirnwindungen.